Natural Movement erscheint ab Januar 2018 als Natural Moves.

Ein wirksames Training sollte in meinen Augen immer funktionell sein, eine hohe Übertragbarkeit im Alltag haben und prophylaktisch gegen Verletzungen und Abnützungserscheinungen wirken. Nur so können die körperlichen Anforderungen, die der Alltag an uns stellt, mit Leichtigkeit bewältigt werden. Das erreichen wir mit einem ausgewogenen Training, welches gleichermassen Beweglichkeit, Kraft, Ausdauer und Dehnbarkeit beinhaltet.

Natural moves besteht aus 4 Sequenzen.

  • Warm-up (Aufwärmen): Joint-Mobility (Beweglichkeit) und Animal moves
  • Strength and conditioning (Kraft und Konditionierungstraining)
  • Cardio Training (Ausdauer) (ergänzt mit HIIT-Training, High Intensity Intervall Training)
  • Cool-down (Abkühlen): Flowing moves, Stretches (fliessende, grosse Bewegungen, statische und dynamische Dehnungen)